Geliebter Schmerz - Gedichte die das Leben schrieb

Gedichte die das Leben schrieb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geliebter Schmerz

Ihre Gedichte 2 > Marek

Geliebter Schmerz

Marek, lieblicher...

lieblicher, geliebter schmerz

stick tier im herz'

stich teif in mich hinein,

es tut weh, so soll es sein.

kein ausweg, aus meine nöten,

sollst du mein herz, mich langsam töten.

reiss es langsam heraus aus mir,

zerrt es rüber, weit hin zu dir.

es soll wehtun, schmerzen bringen,

dir meine gefühle zu dir herüberbringen.

wenn ich doch endlich tot bin...

nur danach steht mir der sinn...

doch ist es das? ist es das ziel?

lohnt sich nicht die liebe, der ich verviel,

für die ich lieb?

für die ich meine seele geb?

will nur noch für dich sein.

mein herz ist auf ewig dein.

© by marek - 24.09.2002

Gesamt:0778931
Heute:0272
Gestern:0437
Meiste:0967
Online:0004
Hochzeitsfotograf Bamberg
Aktualisiert am 21.06.2017
Top AutoBacklink
pcwagneronline.de
© 2008-2017 gedichte-die-das-leben-schrieb.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü