In Gedenken an Robby - Gedichte die das Leben schrieb

Gedichte die das Leben schrieb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

In Gedenken an Robby

Hunde - Geschichten

In Gedenken an Robby

So fing alles an, mit einer Anzeige in unserem Wochenblatt







als ich diese Foto in der Zeitung sah hatte ich mich sofort in den hübschen Schäferhund verliebt.
Da gerade Karfreitag war und ja eine Gebühr bezahlt werden musste,wenn man den Hund mit nimmt,lieh ich mir das Geld von meinem Sohn.
Ich war mir meiner Sache den Hund mit zu nehmen ganz sicher.Mein Mann fuhr mit mir hin zur Tierauffangstelle.
Von weitem sah ich dann den wunderschönen Schäferhund und wusste ohne ihn fahren wir nicht nach Hause.
Um erst einmal auszutesten ob er uns überhaupt mochte liefen wir erst einmal eine Runde mit ihm und es begann eine wundervolle Freundschaft.
Uns wurde gesagt er ist bissig usw.,na wir werden sehen,denn das konnte ich mir gar nicht vorstellen bei diesem treuen Blick.
Wir fuhren mit ihm nach Hause und er fühlte sich gleich wohl bei uns. Er schloss auch gleich unsere Kinder und Enkel in sein Herz.
Mein Mann fährt einen Holztruck,wenn Robby die Rungen von dem Truck hörte war kein Halten mehr,dann musste er erst Herrchen abholen.
Dann wurde erst einmal ausgiebig getollt was das Zeug hielt. Nachts schlich sich unser Robby immer nach oben und legte sich  ins Bett
zu meinem jüngsten Sohnes es war immer ein Bild für die Götter,beide da Arm in Arm liegen zu sehen.
Leider haben wir diesen wunderbaren Freund verloren.
Es ist schon ein paar Jahre her,aber wir vermissen ihn alle noch so sehr.

Er lebt in unseren Herzen weiter.



Gesamt:0727745
Heute:0151
Gestern:0398
Meiste:0967
Online:0008
Hochzeitsfotograf Bamberg
Aktualisiert am 03.03.2017
Top AutoBacklink
pcwagneronline.de
Kostenlose Backlinks bei http://www.colognebox.de/backlink
© 2008-2017 gedichte-die-das-leben-schrieb.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü