Die Strasse des Lebens - Gedichte die das Leben schrieb

Gedichte die das Leben schrieb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Strasse des Lebens

Ihre Gedichte 2 > Floh

Die Strasse des Lebens

Mit einem lauten Schrei und viel Gebrüll
beginnst Du Deine Fahrt auf der Straße des Lebens.
Dann beginnt eine Berg- und Talfahrt der Gefühle.
Du merkst schnell, Du mußt viel lernen und begreifst;
warum? wieso? weshalb?
Auf einmal Dein Herz schlägt den doppelten Takt.
Die große Liebe - denkst Du !
Ihr fahrt ein Stück gemeinsam auf der Straße des Lebens.
Doch dann trennen sich Eure Straßen
und die Welt sieht für Dich so trostlos grau aus.
Irgendwann begegnest Du Deiner wahren, großen Liebe
und die bleibt es dann auch für immer.
Du kletterst immer höher auf der Karrierleiter,
vielleicht bleibst Du auch mal stehen
und immer weiter geht es auf der Straße des Lebens.
Mal gerade, mal kurvig, mal steil, mal schnell und mal langsam,
und doch kommst Du irgendwann an Dein Ziel.
Bist Du dann am Ende der Straße deines Lebens,
fahren Dich das letzte Stückchen auf dieser Welt andere.
Nun bist Du am Ziel der Straße deines Lebens.

© by floh

Gesamt:0778612
Heute:0390
Gestern:0403
Meiste:0967
Online:0009
Hochzeitsfotograf Bamberg
Aktualisiert am 21.06.2017
Top AutoBacklink
pcwagneronline.de
© 2008-2017 gedichte-die-das-leben-schrieb.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü