Flucht in dich - Gedichte die das Leben schrieb

Gedichte die das Leben schrieb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Flucht in dich

Franz Jarek5-8 > Franz Jarek8
Flucht in dich

Die Jahre kommen.
Die Jahre gehen.
Das Leben wird dich weiterziehn.
Der Weg der führt dich geradeaus,
und führt dich, wo du warst zu Haus.
Zum Träumen ist doch soviel Zeit.
Begin die Flucht in dich hinnein,
die Vergangenheit dein Ziel wird sein.
Der erste Schultag.
Der Gesellenbrief.
Dein Vater der sagt,
die Welt gehört dir.
Viele Ereignisse und Abenteuer kommen dir in den Sinn.
Der erste scheue Kuss.
Die Tränen als du gehen must.
Die Welt die wolltest du erleben,
und Abenteuer sollten dir begegnen.
Alles und viel viel mehr,
siehst du in dir,
wie auf einer Kinoleinwand.
Die Vergangenheit, hat es darin eingebrannt.
Die Flucht aus der Gegenwart des Lebens,
kann Heilsamm und Erholsam sein,
den Menschen erfreuen,
wenn er ist allein.

© f.j.26.04.2015

Gesamt:0778614
Heute:0392
Gestern:0403
Meiste:0967
Online:0007
Hochzeitsfotograf Bamberg
Aktualisiert am 21.06.2017
Top AutoBacklink
pcwagneronline.de
© 2008-2017 gedichte-die-das-leben-schrieb.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü