Geboren um zu Leben - Gedichte die das Leben schrieb

Gedichte die das Leben schrieb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geboren um zu Leben

Franz Jarek18

Geboren um zu Leben


Der Mensch wird geboren,

im Gleichgewicht zum Leben,

Gut und Rein.

Wir lernen Gut und Böse zu sein.

Wir erkennen den Tag und die Nacht.

Was satt und hungrig uns macht.

Wir Lernen zu teilen unser täglich Brot.

Wir sind alle gleich,

ob Weiß,Gelb,Schwarz oder Rot.

Doch schon nach kurzer Zeit,

Driften wir immer mehr ab,

werden Verhärtet,Geldgierig,Bösartig,

und suchen nur Macht.

Egal wer es ist,

Hauptsache auf deine seit du ihn ziehst.

Menschen vergessen alles sehr schnell,

sich gegenseitig zu helfen,

an Ort und Stell.

Wir müssen wieder Lernen Mensch zu sein,

wie einst als wir waren im Bauch mit unserer Mutter allein.

Ihr sagt das stimmt nicht,

dann Denkt darüber nach.

Die Erde uns gegeben

Menschen Tiere Natur das sind wir.

Doch wie wir uns teilweise Benehmen,

so benimmt sich nicht das wildeste Tier.

© f.j.17.04.2017
Gesamt:0757079
Heute:0251
Gestern:0512
Meiste:0967
Online:0007
Hochzeitsfotograf Bamberg
Aktualisiert am 21.05.2017
Top AutoBacklink
pcwagneronline.de
© 2008-2017 gedichte-die-das-leben-schrieb.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü