Dein ICH - Gedichte die das Leben schrieb

Gedichte die das Leben schrieb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dein ICH

Ihre Gedichte > Sarah



Dein ICH

Ich darf einen Blick in dich riskieren,
vor anderen willst du dich maskieren.

... Ich sah in dich,
sah Schmerz, Leid, Angst und Not,
sah deinen Wunsch - tot!

In jeder Ecke verbirgte sich der Schmerz,
er reichte bis zu deinem Herz,
deine Seele war zerissen,
dein Leid und deine Angst verbissen.

Dein "ICH" fand ich nicht,
nur ein ganz schwaches Licht,
in eine Ecke reingezwenkt vor Angst und Not,
mit dem Wunsch "ich will den tot".

Ich nahm das Licht behutsam in die Hand,
einsames Licht ich bring dich wieder sicher an Land!

Das Licht wandelte sich,
dein ICH - du zeigtest dich.
Lieb umarmte ich dich und sprach zu dir:
"Du bist nicht allein, komm zu mir!"

© by SD (sternentraeume.com)

Gesamt:0779611
Heute:0497
Gestern:0455
Meiste:0967
Online:0006
Hochzeitsfotograf Bamberg
Aktualisiert am 21.06.2017
Top AutoBacklink
pcwagneronline.de
© 2008-2017 gedichte-die-das-leben-schrieb.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü