Ausgebeutete Liebe - Gedichte die das Leben schrieb

Gedichte die das Leben schrieb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausgebeutete Liebe

Franz Jarek 1-4 > Franz Jarek 3

Ausgebeutete Liebe

Vergangen, vergessen, vorbei.
Die Liebe kam in dein Leben.
Schmetterling im Bauch.
Auf Rosaroten Wolken konntest du schweben.
Das Leben war leicht wie ein hauch.
Die Sterne strahlten heller.
Der Mond blieb den ganzen Tag auf.
Was schöneres konnte er für dich nicht geben,
als die Liebe du fandest, hast du geglaubt.
Doch dem Mann dem du geglaubt hast, er sah das nur als Sport.
Als er alles von dir hatte.
Deine Liebe dein Geld und dein Wort, zählte vergangenes garnichts mehr.
Vergessen war die gemeinsame Zeit.
Vorüber waren die Träume.
Vorbei war die grosse Liebe.
Auf den Strassenstrich hat die Liebe dich gebracht.
So geht das sehr vielen.
Sie werden einfach verkauft.
Viele spielen mit den Gefühlen,
und beuten die schwachen und gutgläubigen nur aus.

© f.j.05.09.2014

Gesamt:0836992
Heute:0185
Gestern:0479
Meiste:0967
Online:0008
Hochzeitsfotograf Bamberg
Aktualisiert am 21.06.2017
Top AutoBacklink
pcwagneronline.de
© 2008-2017 gedichte-die-das-leben-schrieb.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü