Wünsche zurück - Gedichte die das Leben schrieb

Gedichte die das Leben schrieb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wünsche zurück

Franz Jarek9-12 > Franz Jarek9
Wünsche zurück

Hass im Herzen.
Seele kalt.
Schmerz im Magen.

Schwer ist es die Menschen morden,
die mir Böses auch nachsagen.

Kann den Blick nur von ihn wenden.
Kann nach vorne,
ich nur schaun.
Kann Vergangenheit vergessen.
Kann nur in die Zukunft schaun.

Allen wünsch ich,
die mir böses,
angetan in Wort und Schrieft,
das was sie mir einst gewünscht haben,
fällt auf sie einmal zurück.

© f.j.05.05.2015
Gesamt:0972440
Heute:0152
Gestern:0211
Meiste:0967
Online:0004
Hochzeitsfotograf Bamberg
Aktualisiert am 18.11.2018
Top AutoBacklink
© 2008-2018 gedichte-die-das-leben-schrieb.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü