Stern - Gedichte die das Leben schrieb

Gedichte die das Leben schrieb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Stern

Franz Jarek16
Stern

Stern dort am Himmel,

viel älter als ich.

Begleitest ein Leben,ein ganzes schon mich.

Du scheinst dort vom Himmel,

Millionen von Jahr,

auf mich scheinst du runter,

jeden Tag,jedes Jahr.

Du wirst auch noch da sein,

wenn es mich nicht mehr gibt.


Auf einen andere Menschen ,

wirft du dann den Schein ,

und wirfst sein Begleiter durchs Leben sein.

Bitte oh Stern,

scheine so lange auf mich,

bis mein Licht erloschen,

die Augen ich schließ-.

© f.j. 25.02.2017
Gesamt:1041502
Heute:0112
Gestern:0244
Meiste:0967
Online:0002
Hochzeitsfotograf Bamberg
Aktualisiert am 14.01.2019
Top AutoBacklink
© 2008-2018 gedichte-die-das-leben-schrieb.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü