Über Fremde

Gedichte die das Leben schrieb

Direkt zum Seiteninhalt

Über Fremde

Gedichte die das Leben schrieb
Veröffentlicht von Claudia in Franz Jarek · 23 August 2015
Über Fremde

Lernt mich einmal besser kennen.
Schaut nicht nur an mir herab.
Vor jeder Haustür liegen Balken,
oft Stolpert ihr darüber,
doch zum aufheben habt ihr keine Zeit.

Ihr Redet über andere Leute.
 Kennt nicht deren Leben,
 kennt auch nicht ihr Leid.
 Schaut nicht in die Augen,
doch wisst ihr sofort Bescheid.

Oft tut ihr,
 sie verletzen.
Oft stehn sie draußen vor der Tür,
doch ihr mit eurem dumme Geschwätz,
zu Feige zu Fragen,
das seid ihr.

Lernt diese Menschen,
doch erst mal kennen.
Geht auf sie mal zu.
Statt dumme Sprüche euer eigen zu nennen.
Hört ihnen einmal auch mal zu.

Dann könnt ihr euer Urteil fällen,
was für Menschen es doch sind.
Last doch einfach eure Sprüche,
wenn ihr selbst im Glashaus sitzt.

© f.j.20.08.2015


Zurück zum Seiteninhalt